Gallen-Röntgen-Leeraufnahme mit anschließendem Oberbauch-Ultraschall

Untersuchungsablauf

Bei dieser Untersuchung wird zuerst im konventionellen Röntgen eine Leeraufnahme der Galle angefertigt und anschließend eine sonographische Untersuchung des Oberbauchs durchgeführt. Diese Untersuchungsmethode dient als Ersatz für die Cholecystographie, da deren Durchführung aufgrund der eingestellten Produktion des dafür benötigten Kontrastmittels nicht mehr möglich ist.

Diese Untersuchungstechnik wird primär zur Abklärung folgender Fragestellungen eingesetzt:

  • Nachweis von Gallenblasen
  • Nachweis einer Verkleinerung der Gallenblase in Folge von Reiz